Menü
News über Pure

Saubere, trockene und ölfreie Druckluft aus jedem beliebigen Kompressor

Ein Whitepaper von Mark White – Compressed Air Treatment Applications Manager

In diesem Whitepaper wird die Minimierung von Risiken bei der Verwendung von Druckluft durch die richtige Installation von Aufbereitungskomponenten beschrieben.
In modernen Produktionsanlagen ist der Einsatz von Druckluft häufig von entscheidender Bedeutung für die Produktionsverfahren. Um die effiziente und kostengünstige Produktion zu gewährleisten, ist eine zuverlässige Versorgung mit sauberer und trockener Druckluft ausschlaggebend, und zwar unabhängig davon, ob Druckluft in direkten Kontakt mit dem Produkt kommt, im Rahmen der Prozessautomatisierung, zur Erzeugung von Antriebskraft oder zur Verpackung von Produkten eingesetzt wird oder sogar für die Produktion anderer Gase vor Ort sorgt.
Es sind heute zahlreiche verschiedene Kompressortypen erhältlich, und dank seiner Effizienz und Zuverlässigkeit hat sich der Schraubenkompressor als Technologie der Wahl für zahlreiche Branchen und Anwendungen durchgesetzt. Die Auswahl eines Schraubenkompressors kann aufgrund der Anzahl von Herstellern und zahlreichen angebotenen Varianten eine anspruchsvolle Aufgabe sein. Eine der wichtigsten Entscheidungen bei der Auswahl eines Schraubenkompressors ist die Wahl zwischen einem ölgeschmierten und einem ölfreien Modell.
Werbebotschaften richten sich oft spezifisch an Branchen wie die Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Elektronikindustrie und spielen mit der Angst, dass Öl die größte Kontaminierungsbedrohung in Verbindung mit Druckluft darstellt.
Leider wird im Bestreben nach ölfreier Druckluft das nachgeschaltete Luftaufbereitungssystem oft vernachlässigt oder vollständig ignoriert. Aus diesem Grund sind viele Anwender enttäuscht, wenn sie nach der Installation ihres neuen Kompressors feststellen, dass in der Druckluft weiterhin Ölverunreinigungen und Wasser vorhanden sind.
Dieses Whitepaper wurde verfasst, um den Leser zu informieren, woher Öl und andere Verunreinigungen in einem Kompressorsystem stammen und wie sich saubere und trockene, ölfreie Druckluft für kritische Anwendungen erzeugen lässt.